amamerci hp

 

Rubriken

Unter der Rubrik "Würmchenfood" gibt's Rezepte für die Kleinen.

Die Rubrik "Lieblingsfood" ist selbsterklärend, oder?

Und nachdem man als Genussmensch doch meistens ein bisschen mit dem einen oder anderen Kilo zu viel zu kämpfen hat, haben wir unter der Rubrik "Abnehmfood" Rezepte, die wirklich nach was schmecken, fast ohne Kohlenhydrate auskommen und durchschnittlich um die 400 kcal pro Portion haben.

Viel Spass beim Nachkochen!

RSS-Feed

Partner

 

rezeptefinden.at
rezeptefinden.de

About

Unsere Kochleidenschaft umfasst alle Länder und alle Zutaten. Wir haben Kochkurse in Wien, auf Bali und Lombok besucht und durften Italiener in einer Trattoria im Veneto einkochen. Auch Abstecher in die Molekularküche wurden unternommen.

Bei uns wird nichts und niemand diskriminiert. Ob Innereien, Fleisch, Alkohol oder Getreide - wir kochen mit allem. Uns sind Qualität, Frische und Regionalität wichtig. Jedoch weiss jeder, dass Kokosnüsse nicht in  Österreichs Gärten wachsen.

Inspiration holen wir uns bei unseren Eltern, Großeltern und bei den großen Meistern wie Paul Bocuse, Heston Blumenthal, Anthony Bourdain, Jamie Oliver, Juan Amador und noch vielen anderen.

Danke für unzählige, wunderbare Geschmacksmomente!

 

Team

   Nikki
 
          &
 
           Nino
 
                 &
 
                    Pzi
 

Heutiger Tipp:

Hühnerroulade mit Zucchini - 359 kcal

 

ZUTATEN
 
Für 1 Person
200g Hühnerschnitzel
200g Zucchini
60g mehrfärbige Karotten (gelb, violett, orange)
10g Basilikum
20ml Aceto Balsamico Bianco
1 TL Olivenöl
1 El Tomatenmark
1 TL Dijon Senf
Grillgewürzsalz
REZEPT
 
Die Karotten zu Stiften schneiden und in kochendem Wasser kurz bissfrest garen. Mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
Das Hühnerschnitzel zwischen zwei Klarsichtfolien geben und mit einem Plattiereisen oder dem Schnitzelklopfer flach klopfen. Die Innenseite des Hühnerschnitzels mit dem Tomatenmark bestreichen. Nun die gewaschenen Basilikumblätter auf der gesamten Fläche auflegen. Die Karottenstifte auf einer Seite des Schnitzels auflegen und mit Senf einstreichen. Nun alles zu einer Roulade rollen und mit Zahnstocher fixieren. Mit Grillgewürzsalz würzen.
Das Backrohr (Ober/Unterhitze) auf 180 Grad vorheizen. In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Hühnerroulade auf allen Seiten scharf anbraten, in eine ofenfeste Form geben und für weitere 20 Minuten bei 180 Grad im Backrohr garen lassen.
Währenddessen die Zucchini waschen, halbieren und in kleine Stücke schneiden. In einer beschichteten Pfanne scharf anbraten. Sobald die Zuchini bissfest sind, die Pfanne vom Herd nehmen und mit dem Aceto Balsamico ablöschen.
Die Hühnerrouladen aus dem Ofen holen, die Zahnstocher entfernen und mit den Zucchini anrichten.
 

Detaillierte Kalorienaufstellung:
200g Hühnerschnitzel = 220 kcal
200g Zucchini = 34 kcal                                                                                                                 60g Karotten= 16 kcal
10g Basilikum = 4 kcal
20ml Aceto Balsamico Bianco = 18 kcal
5ml Dijon Senf = 8 kcal
2 EL Tomatenmark = 19 kcal
1 TL Olivenöl = 40 kcal
Gesamt: 359 kcal

10410620 10204532876907747 8731110951836129254 n